Große Artistenshow beim Muschelsalat im Hameckepark

Große Artistenshow beim Muschelsalat im Hameckepark

7. August 2019 – Unter dem Motto “Alles ist rund” tritt die Staatliche Artistenschule Berlin mit ihrer Bühnenshow “SPIN! – Das Neue Varieté dreht sich” am Mittwoch, 14. August, um 19.30 Uhr im Hameckepark auf. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kultursommers Muschelsalat statt, für den wie gewohnt gilt: “mittwochs, umsonst und draußen.”

Mit der 15. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin macht der Absolventenjahrgang 2019 den bedeutenden Schritt von der Ausbildung ins Berufsleben. Bei “SPIN! – Das Neue Varieté dreht sich” steht das Drehen im Mittelpunkt. Die Erde dreht sich um selbst und um die Sonne, die sich ebenso um sich selbst dreht. Außerdem rast sie zusammen mit der Erde und den anderen Planeten des Sonnensystems mit 220 Kilometern in der Sekunde um das Zentrum unserer Milchstraße. Elektronen umkreisen den Atomkern auf Orbitalbahnen. Bei Menschen zirkuliert das Blut. Es gibt also kein Leben ohne Drehung.

Auch die jungen Künstler der staatlichen Artistenschule Berlin haben den richtigen Dreh. Der Hula-Hoop-Ring dreht sich, das Diabolo rotiert, die Keulen wirbeln, die Luftartisten kreisen in der Luft, die Akrobaten schlagen Salti und die Tänzer beschreiben Pirouetten. Die jungen Artisten drehen sich immer weiter, um sich und ihr Können zu erforschen, zu entwickeln und vor allem zu zeigen. Sie “SPINnen” herum, sind immer in Bewegung und es entfaltet sich eine junge, kreative Vorstellung. Verrückte Ideen, waghalsige Artistik und mitreißende Musik verbinden sich zu einer großen Show. Die neun Artisten sind unter der Regie von Karl-Heinz Helmschrot aktiv und zeigen die gesamte Bandbreite der artistischen Disziplinen. “SPIN! – Das Neue Varieté dreht sich” ist eine innovative Vorstellung, die neue Ideen und die Weiterentwicklung klassischer Techniken darbietet.

Lies dies:   In zwei Wochen startet die INTERMODELLBAU 2019