Hagen – Brand im Lennetal in einer Entsorgungsfirma in der Tiegelstraße

Hagen, 15.01.2013 – (fb) In einem Entsorgungsbetrieb in der Tiegelstraße kam es in der Nacht zu Dienstag kurz vor Mitternacht zu einem Brand.

In der vergangenen Nacht kam es in einem Entsorgungsbetrieb im Lennetal zu einem Brand. An drei Stellen der in der Tiegelstraße ansässigen Recyclingfirma brannten größere Mengen Abfall in der Förderanlage. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand mit C-Rohren und Schaum unter Kontrolle bringen, über Sirenen wurden noch weitere Kräfte alarmiert um die Wachen zu besetzen. Insgesamt waren rund 100 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt, Angaben zum Sachschaden können noch nicht gemacht werden. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.


Lies dies:   Sie wollen helfen - Tour der Hoffnung macht am Samstag in Haspe Halt