Kleintransporter ausgebrannt – Feuerwehreinsatz in Grundschöttel

Wetter (Ruhr) – Grundschöttel, 03.04.2019 – (fb) Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter heute Nachmittag gegen 14:45 Uhr gerufen. Auf der der Vogelsanger Straße war ein Kleinlaster aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen und hatte sich schnell auf die gesamte Fahrerkabine ausgebreitet.

Mit einem C-Rohr gingen die eingetroffenen Einsatzkräfte unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor und konnten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Umliegende Kanaleinläufe wurden parallel zum Brandeinsatz abgedichtet, somit konnte das Einfließen von ausgelaufenen Betriebsmitteln wirkungsvoll verhindert werden.

Im Anschluss wurden noch ausgetretene Betriebsmittel abgestreut und das kontaminierte Streugut von einer Kehrmaschine des Stadtbetriebes anschließend wieder aufgenommen. Der Einsatz konnte nach eineinhalb Stunden beendet werden. Eingesetzt waren Kräfte aus Volmarstein, Grundschöttel und Alt-Wetter sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

 

Lies dies:   Abläufe bei möglichem Chemieunfall trainiert - 55 Einsatzkräfte übten am Kreishaus