Leichenfund in Ennepetal – Identität der Getöteten geklärt – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Hagen/Ennepetal (ots)

Am Sonntagnachmittag (26.05.2024) fand eine Spaziergängerin in einem Waldstück in Ennepetal (NRW) den Leichnam einer weiblichen Person, welche einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. Die Identität der Getöteten konnte nun geklärt werden. Es handelt sich um eine 53-jährige Frau aus Halver. Am Freitagnachmittag (31.05.2024) meldete der 55-jährige Ehemann seine Frau bei einer Polizeiwache im Märkischen Kreis als vermisst. Erste Ermittlungen der Mordkommission führten zu einem dringenden Tatverdacht gegen den 55-Jährigen. Er wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen am 01.06.2024 einer Haftrichterin vorgeführt. Diese ordnete Untersuchungshaft an. Das Tatmotiv und der genaue Tathergang sind nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei. Weitergehende Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden. (sch)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5791691

Lies dies:   Schwerer Unfall zwischen Radfahrer und LKW - Rettungshubschrauber und VU-Team - Zeugen gesucht