LKW in Vollbrand – A45 bei Hagen in Richtung Frankfurt stundenlang gesperrt – Lange Staus – Starke Rauchentwicklung

Hagen, 14.11.2022 – (fb) Gegen 6:40 Uhr wurde die Feuerwehr Schwerte-Ergste auf die A45 alarmiert. Ein LKW mit Möbeln hatte im Autobahnkreuz Hagen aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen. Die starke Rauchentwicklung war bereits trotz Dunkelheit auf der Anfahrt sichtbar. Bei Eintreffen stand der komplette Sattelzug in Vollbrand. Der Fahrer hatte sich unverletzt in Sicherheit bringen können. Die Hauptfahrbahn der Sauerlandlinie in Fahrtrichtung Frankfurt war bis in die Nachmittagsstunden gesperrt Der Verkehr wurde zunächst über die Tangente abgeleitet, später über die Parallelfahrbahn an der Einsatzstelle vorbei geführt. Zwischenzeitlich hatte sich ein Stau von rund acht Kilometern gebildet. Für umfangreiche Nachlöscharbeiten wurde ein Pendelverkehr mit zwei Tanklöschfahrzeugen zur Feuerwehr Hagen eingerichtet.

Lies dies:   Fahrradfahrer nach Zusammenstoß mit Lkw verstorben