Lünen-Horstmar – Wohnhaus brannte in voller Ausdehnung

Anzeige

​Lünen, 05.02.2014 – (fb) Wohnhaus in Lünen-Horstmar stand Vollbrand – Personen kamen nicht zu Schaden – Mehrere Löschzüge stundenlang im Einsatz

Zu einem Wohnhausbrand kam es gestern Abend gegen 21 Uhr in Lünen Horstmar. Das Haus am Baukelweg brannte in voller Ausdehnung, als die Lüner Feuerwehr eintraf. Zunächst waren die Hauptwache und der Löschzug Horstmar im Einsatz.

Da auch eine Holztreppe völlig zerstört wurde, konnte kein Innenangriff vorgenommen werden und eine zweite Drehleiter vom Löschzug Brambauer wurde alarmiert. Unter Atemschutz konnte das Feuer im Außenangriff über die Drehleitern unter Kontrolle gebracht werden.

Während der gesamten Zeit drang dichter Rauch aus dem Haus, die Rauchwolken waren weithin sichtbar.

Menschen wurden nicht verletzt.

Video: Detlev Helmerich | https://www.newsflash-tv.de
Schnitt: Frank Bauermann | https://www.nrwspot.de
Kommentar: Frank Bauermann | https://www.nrwspot.de