Oldtimer-Tour für guten Zweck in Volmarstein am 31. Mai 2023

Wann findet denn endlich wieder eine Oldtimer-Tour für die Jugendlichen aus dem Berufsbildungswerk Volmarstein statt?” Diese Frage wurde Initiator Werner Walther in den letzten Monaten immer wieder gestellt. Als stolzer Besitzer von zwei alten VW Käfern und einem historischen Opel Olympia aus dem Jahr 1953 ist er bestens in der Oldtimer-Szene vernetzt. Die erste Tour am 3. Juni 2019 ist bei seinen Oldtimer-Freunden bis heute in guter Erinnerung.

Als Herr Walther einen Termin vorschlug, sagte der Wittener Oldtimer-Stammtisch sofort seine Teilnahme zu. Durch Mundpropaganda schlossen sich auch Teilnehmer aus Alt-Wetter, Volmarstein und Hagen an, sodass nun über 30 Oldtimer am Start waren. Eine zweite Tour hätte längst stattgefunden, leider waren aus bekannten Gründen Veranstaltungen dieser Art eher nicht oder zumindest schlecht in den letzten drei Jahren möglich.

Am 31. Mai 2023 war es nun endlich soweit: Einige Fahrzeuge trafen sich zunächst im Schöllinger Feld bei der Zimmerei Schnell, um dann gemeinsam zum Berufsbildungswerk zu fahren, wo schon eine Vielzahl wunderschöner alter Fahrzeuge versammelt waren. Bei strahlendem Wetter luden über 30 Oldtimer-Besitzer junge Leute aus dem BBW zu einem Ausflug ein.

Um 17:00 Uhr trafen sich die Oldtimer-Fans bei herrlichstem Sonnenschein am Berufsbildungswerk, wo die Jugendlichen frei wählen konnten, in welchem “Schätzchen” sie mitfahren möchten. Anschließend ging es auf eine Rundstrecke über malerische, kurvige Landstraßen durch die Hattinger Schweiz. Zum Abschluss der einstündigen Tour gab es einen Auto-Korso durch Volmarstein.

Als krönenden Abschluss lud Christian Bremicker, Geschäftsführer der Firma ABUS und selbst Teilnehmer mit seinem Oldtimer-Mercedes, zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Betriebsgelände von ABUS ein. Dort wurden alle Teilnehmenden mit Getränken, Grillwürstchen und allerlei Leckereien verwöhnt.

Lies dies:   Schwerer Unfall zwischen Radfahrer und LKW - Rettungshubschrauber und VU-Team - Zeugen gesucht

Herr Bremicker hatte sogar passend zur Witterung für eine Überraschung gesorgt und einen Eiswagen bestellt. ABUS, der Lions Club und die Geschäftsleute aus Volmarstein gehören zu den langjährigen Unterstützern, die Werner Walther tatkräftig bei der Umsetzung sozialer Projekte unterstützen.

Ein besonderer Dank gebührt Herrn Werner Walther, der trotz großer gesundheitlicher Probleme wieder aktiv geworden ist und seine Kontakte genutzt hat, um die Tour zu organisieren. Die Jugendlichen des BBW liegen ihm besonders am Herzen, war er doch selber Mitarbeiter des Berufsbildungswerks.

Als Auftakt von mehreren Events war die Oldtimer-Tour von Herrn Walther vorbereitet, im Juni wird es ein Picknick mit selbstgebackenem Kuchen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Bethesda geben und im Herbst das inklusive Fußballturiner mit Förderung und Unterstützung der Volmarsteiner Geschäftsleute auf dem Betriebssportgelände am Schöllinger Feld.

Weitere “Shorts” kommen nach und nach….. Bleibt dran!