PKW-Fahrerin nimmt Kradfahrer die Vorfahrt – 20-jähriger Motorradfahrer kommt bei schwerem Motorradunfall in Hagen-Haspe ums Leben

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei schwerem Motorradunfall in Hagen-Haspe ums Leben – PKW-Fahrerin nimmt Kradfahrer die Vorfahrt

Hagen-Haspe, 14.07.2023 – (NRWspot/fb) Am späten Donnerstagabend (13.07.) ereignete sich gegen 21:52 Uhr auf der Enneper Straße in Hagen-Haspe in Höhe der Shell Tankstelle ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Hagener fuhr mit seinem Motorrad auf der Enneper Straße in Richtung Haspe.

Eine 27-jährige Frau aus Hagen, die sich auf dem Tankstellengelände befand, wollte nach links in Richtung Gevelsberg in den fließenden Verkehr abbiegen. Dabei kam es zu einer verheerenden Kollision. Ersten Erkenntnissen zufolge prallte das Motorrad frontal in die Fahrerseite des PKW, der Motorradfahrer stürzte zu Boden und blieb regungslos liegen. Das Motorrad rutschte noch einige Meter weiter bis vor eine Bushaltestelle. Der PKW wurde herumgeschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Nach der notfallmedizinischen Erstversorgung wurde der 20-Jährige unter Reanimationsbedingungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Leider erlag der junge Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die 27-jährige PKW-Fahrerin wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Ort war ein Unfallaufnahmeteam aus Essen, um Spuren zu sichern. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen blieb die Enneper Straße für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei hat erste Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.

Lies dies:   2024 01 02 - [Rettungshubschrauber] 82-Jährige erliegt nach Unfall mit Wohnwagen ihren Verletzungen