Regionalbahn erfasst PKW an Bahnübergang in Kamen – Autofahrer tödlich verletzt

Regionalbahn erfasst PKW – Tödlicher Zugunfall an Bahnübergang in Kamen – Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm stundenlang gesperrt – Rettungshubschrauber Christoph 8 D-HDEC vor Ort

NRWspot – 24.11.2022 – (fb) Kamen – Gegen 12:30 Uhr kam es auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm zu einem tödlichen Unfall. An einem beschrankten Bahnübergang an der Südkamener Straße kollidierte eine Regionalbahn mit einem PKW, der sich auf den Gleisen befand. Nach derzetigen Erkenntnissen, waren die Schranken geschlossen. Bei dem Unfall erlitt der PKW-Fahfer tödliche Verletzungen. Die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm war währende der Bergung stundenlang gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Kamera: Frank Brockbals ​

Lies dies:   Schwerer Unfall nach missglücktem Überholvorgang in Gevelsberg - Trümmerteile weit verteilt