[Rettungshubschrauber-Einsatz] Kind (5) stürzt aus Fenster im 2. Stock Christoph 8 D-HDEC

RTH-Einsatz: Mädchen (5) stürzt aus Fenster im zweiten OG. und wird dabei schwer verletzt – Christoph 8 D-HDEC ist auf einem ehemaligen Fußballplatz gelandet, kommt aber nicht zum Einsatz, weil das Kind bodengebunden mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Dortmund gefahren wird

Fünfijähriges Kind stürzt aus Fenster einer Wohnung in Hagen-Altenhagen – Rettungshubschrauber eingesetzt

Hagen-Altenhagen, 28.04.2023 – NRWspot/fb) Am heutigen frühen Freitagnachmittag wurde um kurz vor 17:00 Uhr der Rettungsdienst zur Fraunhoferstraße in Hagen-Altenhagen gerufen. Ein fünfjähriges Mädchen war aus bisher unbekannten Gründen aus dem Fenster einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Zur Behandlung der schweren Verletzungen des Kindes wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der jedoch nicht zum Einsatz kam. Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, da es sich laut Angaben der Rettungskräfte nicht in Lebensgefahr befand. Die Angehörigen des Kindes wurden von den Rettungskräften betreut. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem tragischen Unfall aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lies dies:   RETTmobil startet bei Kaiserwetter