RTH bei Motorradunfall in Breckerfeld – Rettungshubschrauber Christoph 8 D-HOPI nicht benötigt

Rettungshubschrauber Christoph 8 D-HOPI – RTH bei Motorradunfall in Breckerfeld wird zum Glück nicht benötigt – 16-jähriger Fahrer “nur” leicht verletzt

Am Sonntagabend, den 20. 08.2023, wurden der Löschzug Breckerfeld und die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr in Delle zu einem Unfall mit einem Motorrad auf der Prioreier Straße gerufen. Dort hatte ein Motorradfahrer in einer kurvigen Stelle die Kontrolle über sein Motorrad verloren, war unter der Leitplanke durchgerutscht und in den dortigen Graben gefallen.

Als die Feuerwehr ankam, hatten Ersthelfer dem verletzten Motorradfahrer bereits geholfen, zurück auf die Straße zu kommen. Die Feuerwehrkräfte versorgten den 16-jährigen Fahrer, bis der Rettungswagen eintraf. Ein Rettungshubschrauber, der ebenfalls alarmiert worden war, landete in der Nähe des Unfallortes. Der leicht verletzte Patient wurde jedoch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes sperrte die Feuerwehr die Prioreier Straße in beide Richtungen und sorgte dafür, dass der Rettungshubschrauber Christoph 8 sicher landen und starten konnte.

Der Einsatz dauerte insgesamt etwa 70 Minuten und wurde beendet, nachdem die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde. Insgesamt waren 24 Feuerwehrkräfte beteiligt.

Lies dies:   Sprinter kippt bei Verkehrsunfall am Volmeabstieg auf die Seite - 24-jähriger Fahrer leicht verletzt