[RTH-Einsatz] Mountainbiker stürzt von einer Brücke – Lebensgefahr! Rettungshubschrauber Christoph 8

40-Jähriger lebensgefährlich verletzt – Rettungshubschrauber Christoph 8 D-HOPI im Einsatz nach Absturz eines Mountainbikers von einer Brücke – VU-Team mit Polizei-Drohne nimmt Ermittlungen auf

Hagener stürzt mit Mountainbike von einer Brücke
Hagen-Lennetal (ots)

Montagabend (04.09.) stürzte ein 40-Jähriger mit seinem Fahrrad im Bereich der Gleisanlage “Gründelbusch” von einer Brücke und zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu. Gegen 18.40 Uhr fuhr der Hagener nach bisherigem Stand der Ermittlungen verbotswidrig mit seinem Mountainbike die abschüssige Fußgängerbrücke aus der Wehbergstraße kommend in Richtung Gründelbusch. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte über die Brüstung ca. fünf bis sieben Meter auf die darunter befindliche Fahrbahn. Rettungskräfte kümmerten sich um den Hagener, seine Verletzungen wurden vor Ort von einem Notarzt als lebensgefährlich eingestuft. Der 40-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Dortmund unterstützte die Polizei Hagen bei der Unfallaufnahme. (arn)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5595230

Lies dies:   Industriebrand bei Bharat Forge CDP: Feuerwehr-Großeinsatz in Ennepetal