Schwerer LKW-Unfall auf A1 – Sattelzug durchbricht Mittelschutzplanke bei Gevelsberg – PKW beteiligt

Autobbahn 1 bei Geveslberg – Schwerer LKW-Unfall am Mittwochnachmittag – Sattelzug durchbricht Mittelschutzplanke – PKW beteiligt

Schwerer Unfall auf der A 1 zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord – Richtungsfahrbahn Köln gesperrt

Gevelsberg, 20.10.2021 – (fb) Am Mittwochnachmittag befuhr ein Lkw die BAB1 in Fahrtrichtung Bremen. Gegen 13.49 Uhr verlor der Fahrer etwa 700 Meter vor Gevelsberg aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Sattelzug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überquerte alle Fahrspuren und durchbrach die Mittelschutzplanke.

Zwei Autos konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierten mit dem LKW. Eine Fahrerin wurde vom Rettungsdienst betreut und in ein Krankenhaus transportiert. Weitere Personen wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt.

In Fahrtrichtung Bremen war ein Fahrstreifen frei, in Fahrtrichtung Köln blieb die Autobahn stundenlang gesperrt. Es bildeten sich kilometerlange Staus. Ortskundige Autofahrer wurden gebeten, die Unfallstelle großräumig zu umfahren.

Die Feuerwehr Gevelsberg stellte den Brandschutz sicher und streute großräumig ausgelaufene Betriebsmittel ab, die später von einem Spezialunternehmen aufgenommen wurden.

Die Bergung gestaltete sich schwierig und langwierig, weil sich die Mittelschutzplanke teils in dem Sattelzug verkeilt hatte. Die Feuerwehr half hier mit schwerem Gerät die Stahlteile zu trennen.

Lies dies:   [Dokumentation Stadtübung] Feuerwehr-Großübung 2021 FF Breckerfeld inkl Alarmfahrt / Einsatzfahrten