Schwerer Motorradunfall in Hagen-Dahl – Motorrad kollidiert mit LKW im Gegenverkehr – Rettungshubschrauber im Einsatz

B54 – Motorradfahrer kollidiert mit entgegen kommendem LKW – schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik – Verkehrschaos im Hagener Süden – A45-Umfahrung lange gesperrt

Motorradfahrer wird nach Unfall schwerverletzt mit Hubschrauber abtransportiert

Hagen-Dahl (ots)

Am Montag, 31.10.2022, fuhr ein 29-Jähriger auf seinem Motorrad die Dahler Straße aus Richtung Hagen in Richtung Schalksmühle entlang. Dabei kam er aus ungeklärter Ursache zu Fall. Sein Fahrzeug touchierte einen entgegenkommenden LKW. Der 29-Jährige wurde später schwerverletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr bestand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht. Ein Zeuge (78) hielt an, als er das brennende Kraftrad sah und löschte es mit einem Feuerlöscher aus seinem PKW. Die Polizei musste die Dahler Straße für eine Stunde sperren. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Das Motorrad stellten die Beamten sicher. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (hir)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5357991

Lies dies:   [Explosion in Hemer] Wohnhaus eingestürzt - Menschen verschüttet - zwei schwerst verletzt gerettet, eine Frau leblos geborgen