[Schwerer LKW-Unfall auf A46] Sattelzug prallt vor Brückenpfeiler bei Wuppertal – Fahrer tot -Autobahn lange gesperrt

Schwerer LKW-Unfall auf A46 – Sattelzug prallt vor Brückenpfeiler bei Wuppertal – BAB lange gesperrt bis nach der Bergung des LKW am Nachmittag (on Tape)

Die offizielle Pressemitteilung von Polizei:
Schwerer Verkehrsunfall bei Wuppertal auf der A46 – Lkw prallt gegen Brückenpfeiler – Fahrer tödlich verletzt

Düsseldorf (ots)

Mittwoch, 2. November 2022, 06:02 Uhr

Wie bereits mit Pressemeldung von heute Morgen gemeldet, prallte heute Morgen aus unbekannter Ursache auf der A46 in Richtung Wuppertal-Nord ein Lkw gegen einen Brückenpfeiler.

Der Fahrer, ein 51-Jähriger aus Gevelsberg, wurde im völlig zerstörten Führerhaus eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Nach jetzigem Erkenntnisstand kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab, durchstieß eine Betonwand und prallte anschließend gegen einen Pfeiler der Brücke Ehrenhainstraße (Wuppertal), die über die A46 führt. Die Brücke wurde nach Begutachtung durch einen Sachverständigen wieder für den Verkehr auf der Ehrenhainstraße freigegeben. Gegen 14:00 Uhr konnte auch der Verkehr auf der A46 Richtung Düsseldorf wieder rollen. Die Fahrtrichtung Wuppertal-Nord bleibt aktuell durch Reinigungs- und Reparaturarbeiten noch gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen weiterhin mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Unfallstelle rechnen. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort die Unfallspuren. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an.

Text: Polizei Düsseldorf/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/5360082

Lies dies:   [Flugzeugabsturz simuliert] 500 Kräfte bei Großübung "Waldbrand" im Einsatz - Hummel 3 löscht mit