Große Katastrophenschutz-Übung nach Shuttle-Unfall – Behandlungsplatz 50 NRW Großübung Kreis Lippe – Inkl. Kolonnenfahrt mit rund 30 Fahrzeugen

Kreis Lippe, 05.11.2022 – Im Fall der Fälle vorbereitet sein: Großübung nach Shuttle-Unfall

Katastrophenschutz-Übung am 5. November

Ein Airport-Shuttle verunglückt auf dem Rollfeld eines Flughafens, viele Menschen sind verletzt: So ein Szenario wird sich in Lippe zum Glück niemals ereignen. Dennoch ist es wichtig, auf Szenarien mit einer großen Anzahl verletzter Personen vorbereitet zu sein. In Nordrhein-Westfalen helfen sich die Kreise bei Katastrophen und Großschadenslagen gegenseitig. Darum proben rund 150* lippische Einsatzkräfte am Samstag, 5. November, den Ernstfall auf dem ehemaligen Militärflugplatz Gütersloh. Unterstützt werden sie von Einsatzkräften des Nachbarkreises. Geübt wird unter anderem die Aufstellung des sogenannten Behandlungsplatzes 50 NRW, ein Konzept des Landes, dass eine Versorgung von 50 Verletzen pro Stunde durch unterschiedliche Rettungseinheiten vorsieht. 27 Fahrzeuge des Katastrophenschutzes, der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerkes, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter Unfallhilfe und des Malteser Hilfsdienst aus Lippe werden sich nach der Alarmierung in Lage-Pottenhausen versammeln und sich im Verband Richtung Übungsgelände in Gütersloh bewegen, um dort ihre Arbeit aufzunehmen. Laiendarsteller werden am fiktiven Unglücksort die Verletzten spielen.

*Insgesamt waren rund 300 Teilnehmende an der Übung beeiligt

Kamera:  @Frank Bauermann | NRWspot  /  @Detlev Helmerich  für  @NRWspot 

[Einsatzfahrt / Alarmfahrt ca. 30 Fahrzeuge] Kräfte auf der Anfahrt zur Großübung 2022 Kreis Lippe

Rund 30 Fahrzeuge auf der Anfahrt mit Sonderrechten (Blaulicht) und kurz auch mit Sonder-und Wegerechten (Blaulicht und Martinshorn) zur Großübung 2022 Kreis Lippe in Gütersloh Beteiligt bei der Katastrophenschutz-Übung des Kreises Lippe sind insgesamt rund 300 Kräfte von Feuerwehr, Johanniter (inkl. Motorräder / Kräder), Malteser, DRK, THW sowie zahlreiche Statisten (Laiendarsteller), die sehr eindrucksvoll “verletzt geschminkt” sind….. Dazu später mehr in einem separaten Beitrag.

Lies dies:   [Feuerwehreinsatz - Industrieofenbrand] Rauchentwicklung über Recycling-Betrieb

Kamera:  @Frank Bauermann | NRWspot  /  @Detlev Helmerich  für  @NRWspot