Schwerer Unfall an der Stadtgrenze Hagen / Dortmund – Junger Mann wird von LKW erfasst und schwer verletzt

Schwerer Unfall an der Stadtgrenze Hagen / Dortmund – Junger Mann wird von LKW erfasst und schwer verletzt – Feuerwehr und Rettungsdienst aus Hagen sowie Polizei aus Hagen und Dortmund im Einsatz

​​Dortmund / Hagen, 19.03.2019 – (fb) Heute Mittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei ein 22-JĂ€hriger vor einen LKW geriet und schwer verletzt wurde.

Gegen 12:30 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (54) die Hengsteystraße von Hagen kommend in Fahrtrichtung Dortmunder Serpentinen. Im Bereich der Hengsteysee-BĂŒcke befanden sich zwei Personen auf dem rechten Gehweg in gleicher Richtung, von denen eine Person aus bisher ungeklĂ€rter Ursache plötzlich auf die Fahrbahn geriet.

Der LKW-Fahrer machte eine Vollbremsung, der FußgĂ€nger wurde aber von dem schweren Fahrzeug noch erfasst und einige Meter weit mitgeschleift.

Mit schweren Verletzungen kam der Verletzte zur stationÀren Behandlung in ein Hagener Krankenhaus.

WĂ€hrend der Unfallaufnahme war der Bereich um die Hengsteysee-BrĂŒcke bis ca. 14:50 Uhr komplett gesperrt.

 

Lies dies:   [A1 - Schwerer LKW-Unfall am Stauende bei Gevelsberg] Rettungshubschrauber D-HDRF | LKW-Bergung