[Sirenenalarm] Kellerbrand in Hagen-Haspe mit starker Rauchentwicklung

Kellerbrand in Hagen-Haspe mit starker Rauchentwicklung – Sirenen-Alarm für die FF

UPDATE Feuerwehr Hagen:
Brandeinsatz in Haspe. In der Nacht auf Mittwoch wurde der Leitstelle der Feuerwehr über die 112 gemeldet, dass es in einem Mehrfamilienhaus, in Haspe zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Daraufhin wurden sofort mit dem Stichwort „Feuer 2“ alarmiert. Nach Eintreffen und erster Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Kellerbrand handelte. Drei Menschen wurden über die Drehleiter gerettet und anschließend vom Rettungsdienst versorgt. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr, von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht und das Gebäude mit Lüftern entraucht. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. Eingesetzt waren beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Haspe, der Rettungsdienst aus Hagen und Kräfte aus dem EN-Kreis sowie die Polizei.
Eure Feuerwehr Hagen

  • Pressedienst –

Ursrünglicher Text:
Hagen-Haspe, 16.08.2023 – (NRWspot/fb) In den frühen Morgenstunden der vergangenen Nacht schallten die Sirenen in Hagen-Haspe. Kurz vorher, etwa gegen 1:15 Uhr, war die Feuerwehr zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung zu einem Mehrfamilienhaus in der Wiener Straße auf den Spielbrink alarmiert worden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einem Keller brannte und das treppenhaus verraucht war. Während die Feuerwehrkräfte den Brand bekämpften, wurden einige Bewohner von den Rettungskräften vorsichtshalber untersucht. Es ist nicht bekannt, ob jemand ins Krankenhaus gebracht werden musste, aber die Sorge um die Sicherheit der Bewohner stand im Vordergrund.

Nachdem die Flammen gelöscht waren, nahm sich die Feuerwehr dem Brandgut im Keller an und warf die verbrannten Sachen vor das Haus. Gleichzeitig wurden umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt, um den Rauch zu vertreiben.

Lies dies:   Havarie: LKW verliert Sattelauflieger - Tank aufgerissen - Feuerwehr im Einsatz

Warum es in dem Keller gebrannt hat, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.