Bergung eines Baggers aus der Volme – Zwei Kräne und die Strömungsretter im Einsatz

+++ Bagger umgekippt, liegt im Fluss und muss geborgen werden – Bagger Unfall Video Doku +++

Hagen, 09.02.2022 – (fb) Am heutigen Mittwochvormittag wurde ein Bagger aus der Volme geborgen, der aufgrund des dortigen höheren Wasserpegels infolge der starken Regenfälle der letzten Tage verunfallt war und im Wasser auf der Seite lag.

Der Baggerunfall hatte sich bereits vor ein paar Tagen ereignet, jedoch war aufgrund der starken Strömung und des hohen Wasserstandes der vergangenen Tage eine frühzeitige Bergung nicht möglich.

Die Bergungsarbeiten wurden unterstützt von der Feuerwehr Hagen mit Strömungsrettern und Tauchern der Wasserrettung sowie der freiwilligen Feuerwehr. Ebenfalls im Einsatz waren zwei 60t-Bergekräne.

Nach rund vier Stunden war der Bagger geborgen. Im O-Ton erklärt Einsatzleiter Wasserrettung Michael Funke Einzelheiten zu diesem Einsatz.

Am Rande bemerkt: Genau dieser Bagger hatte schon einmal in einem Fluss auf der Seite gelegen, vor etwa fünf Jahren war er in das Flussbett der Lenne gerutscht. Damals gab es auch eine spektakuläre Bergung des Baggers. Die Dokumentation darüber gibt es hier: https://youtu.be/txgEEZKYpXg und https://youtu.be/WLg7rQRNd-A

Kamera: Frank Bauermann/Detlev Helmerich

Lies dies:   Feuerwehreinsatz: Linienbus geht in Flammen auf - Hybrid-Bus brennt in Holzwickede