Ennepe-Ruhr Kreis – Das DRK Hagen-Vorhalle gewinnt bei einer Katastrophenschutzübung

Das DRK Hagen-Vorhalle gewinnt bei einer Katastrophenschutzübung im Ennepe-Ruhr Kreis

Anzeige

Am Samstag des 21.09.2013 nahmen 6 Helfer des DRK Hagen-Vorhalle e.V. an einer Orientierungsfahrt teil.

Um 8.30 Uhr begann die 2. Indian Summer Tour in Gevelsberg. Ohne Navigationssystem ging es dann auf große Fahrt. Die Helfer benötigten einen guten Orientierungssinn, viel Geschick, Wissen und Kreativität um die gestellten Aufgaben zu lösen.

Die Tour verlief quer durch den Ennepe-Ruhr-Kreis bis hin nach Essen

Nur Anhand von Karten und Hinweisen zur Richtung, fuhren unsere Helfer ca. 100 km. In Essen angekommen, mussten die Helfer zu Fuß weiter. Eine nicht leicht zu lösende Schnitzeljagd ging quer durch Essen.

An verschiedenen Orten gab es auch praktische Aufgaben für die Gruppe. Eine Sanitätsaufgabe mit 2 Verletzten Personen sowie zahlreiche Teamwork aufgaben konnten nur mit gutem Teamgeist abgearbeitet werden.

Insgesamt nahmen 5 Gruppen an dieser Tour teil. In diesem Jahr auch die freiwillige Feuerwehr. Das Team des DRK OV Hagen-Vorhalle e.V. konnte sich gegen 4 weitere Teams durchsetzen und gewann mit der höchsten Punktzahl.

Um ca. 21.30 Uhr kehrten die Helfer des DRK Vorhalle nach Hagen zurück und im Gepäck 2 große Pokale für den ersten Platz

Total erschöpft aber überglücklich stellten die Kameraden des DRK ihre Einsatzbereitschaft wieder her. Fahrzeugpflege, Tanken und Dokumentation. Selbstverständlich wollen wir für den Ernstfall jederzeit gut vorbereitet sein.

Das Team des DRK Vorhalle möchte sich auf diesem Wege nochmals bei den Kollegen vom DRK Gevelsberg bedanken, die diese Tour mit viel Vorbereitung ermöglicht haben.

Auch im nächsten Jahr wird das Team aus Hagen wieder an den Start gehen.image