Feuerwehreinsatz in Altenhagen – Altenhagener Straße während des Einsatzes gesperrt

Feuerwehreinsatz in Altenhagen – Altenhagener Straße während des Einsatzes gesperrt

Hintergrund des Einsatzes: Im Hausflur brannte ein Kinderwagen – Treppenhaus verqualmt

Donnerstag, 25.06.2020 – (fb) In einem Treppenhaus in der Altenhagener Straße hatte gegen 7 Uhr ein Kinderwagen gebrannt. Ersteintreffende Polizeibeamte konnten das Feuer mit Pulverlöschern löschen, die Feuerwehr löschte nach. Weil sich der Brandrauch bis ins Dachgeschoss ausgebreitet hatte, war den Bewohnern der Fluchtweg durch das verrauchte Treppenhaus versperrt. Sieben Bewohner konnte die Feuerwehr mit Drehleitern retten, verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Während des Einsatzes war die Altenhagener Straße gesperrt.

Lies dies:   Versuchtes Tötungsdelikt in der Hagener Innenstadt - Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln nach Messerstecherei