Schwerer Verkehrsunfall in Holzwickede – Pkw prallt vor Baum – Fahrer verstirbt an Unfallstelle

Schwerer Verkehrsunfall in Holzwickede – Pkw prallt vor Baum – Fahrer verstirbt an Unfallstelle – RTH fliegt ohne Patient

Holzwickede – Tödlicher Verkehrsunfall: Auto prallt gegen Baum – 68-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle

Holzwickede (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (07.07.2021) in Holzwickede ist ein 68-jähriger Schwerter ums Leben gekommen.

Der Mann war gegen 07.20 Uhr mit seinem Auto auf der Langscheder Straße in Richtung Fröndenberg unterwegs. Hinter der Einmündung zur Schwerter Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Dabei wurde der Schwerter in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Rettungskräfte haben Zeugen des Verkehrsunfalls Erste Hilfe bei dem 68-jährigen Schwerter geleistet.

Rettungskräfte befreiten den 68-Jährigen aus dem Wagen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Die Polizei stellte das Auto sicher. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eine Sachschadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Text: Kreispolizeibehörde Unna/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4961919 und https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4962153

Kamera (Film & Foto): Frank Brockbals

Lies dies:   Feuerwehreinsatz in Industriebetrieb im Lennetal - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht