Auf Schusters Rappen über den 3 TürmeWEG: Stadtgeschichte, Industrie und Kultur erleben

Hagen. Eine Wanderung über den 3 Türme Weg in Hagen ist immer wieder ein Erlebnis. Und unter fachkundiger Führung kann man nebenbei auch noch eine Menge über Hagen erfahren

So geht es am Sonntag, 5. Mai 2019, wieder auf eine kulturelle Entdeckungsreise
über eine Teilstrecke des ersten Premiumwanderweges im Ruhrgebiet.
Themenschwerpunkte der Führung sind die Geschichte von Hagen, ihre Entwicklung, Industrie und Kultur. Auch die eine oder andere Sage wird dabei zum Besten gegeben.

Darüber hinaus werden die Aussichtsplattformen des Bismarckturms und des Kaiser-Friedrich-Turms während der Wanderung besucht. Mit einem tollen Ausblick auf die Stadtteile und die Umgebung von Hagen wird man hier belohnt – bei gutem Wetter reicht der Blick bis ins Ruhrgebiet.

Wanderfreudige sollten festes Schuhwerk und wetterbeständige Kleidung tragen. Alle Teilnehmer bekommen einen Wanderpass und können sich nach der Wanderung eine Wanderurkunde in der HAGENinfo abholen. Für die Teilnahme an der Führung gibt es einen Sonderstempel im Stempelpass des 3 TürmeWegs

Die Tour beginnt um 10.30 Uhr und dauert etwa 3 Stunden. Die Führung kostet 8 Euro pro Person und eine Anmeldung ist erforderlich. Buchungen nimmt die HAGENinfo während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr, Samstag von 09:30 – 12:30 Uhr) in der Körnerstraße 25, 58095 Hagen, unter der Telefonnummer 02331/ 8099980 bis zum 3. Mai 2019 entgegen.

Maximal 17 Personen können teilnehmen, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8
Personen.

Diese Tour findet am 2. Juni, 7. Juli, 4. August, 8. September und 6. Oktober
2019 erneut statt. Zudem ist der Rundgang auch individuell buchbar.

Hagen, 18. April 2019

Lies dies:   Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen, der Stadt Gelsenkirchen, der Finanzbehörde und des Hauptzollamtes Dortmund: