[Feuerwehreinsatz] Unfall mit drei Verletzten an der Bahnhofshinterfahrung

Unfall mit drei Verletzten an der Bahnhofshinterfahrung

Hagen-Wehringhausen (ots)

Am Freitag, 27.01.2023, prallten auf Höhe der Kuhlestraße zwei PKW ineinander. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Lexus gegen 10 Uhr die Bahnhofshinterfahrung aus Richtung Eckesey in Richtung Haspe entlang. Dort beabsichtigte er, auf Höhe der Kuhlestraße nach links in die Wehringhauser Straße abzubiegen. Dabei kam es zu einem Unfall mit einem Citroen im Gegenverkehr. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf über 25.000 Euro geschätzt. Der 32-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Fahrer des Citroen (38) verletzte sich ebenfalls leicht. Seine Beifahrerin (35) wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Drogentest des 32-Jährigen verlief positiv auf Opiate. Die Beamten ließen ihm eine Blutprobe entnehmen, stellten seinen Führerschein sicher und legten eine Anzeige vor. Die Unfallstelle musste für zirka eine Stunde gesperrt werden. (hir)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5427158

Lies dies:   Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr Hagen