Traurige Nachricht – Der 13-jährige Junge, der auf einem Waggon von einem Stromschlag getroffen wurde, ist heute Morgen verstorben

UPDATE 19.04.2023 – Schwerte (fb/NRWspot) – Traurige Nachricht: Der Junge, der am Montagabend offenbar für Fotos am Schwerter Güterbahnhof auf einen abgestellten Waggon geklettert war, ist heute Vormittag an seinen schweren Verletzungen verstorben. Er hatte einen 15.000 Volt starken Stromschlag erlitten und war mit schwersten Verletzungen in eine Spezialklinik gebracht worden.

Die ursprüngliche Meldung finden Sie hier:

Lies dies:   64-Jähriger fährt mit Blaulicht durch die Fußgängerzone