2023 10 27 – Bombendrohung in Holzwickede – Polizeieinsatz an zwei Schulen

Polizeieinsatz an zwei Schulen nach Bombendrohung in Holzwickede

+++ inkl. Oton Bernd Pentrop – Pressesprecher Kreispolizeibehörde Unna +++

Am heutigen Freitag, dem 27. Oktober 2023, sorgte eine per E-Mail verschickte Drohung bezüglich möglicher Straftaten für einen erheblichen Polizeieinsatz sowohl am Clara-Schumann-Gymnasium als auch an der Josef-Reding-Schule.

Aufgrund dieser Ernsthaftigkeit wurde der Schulbetrieb an beiden Bildungseinrichtungen für den heutigen Tag eingestellt, und die Polizei Unna traf präventive Maßnahmen, um mögliche Gefahren zu minimieren.

In der Folge der umfangreichen Untersuchungen konnten keinerlei Hinweise auf konkrete Bedrohungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte oder unbeteiligte Personen gefunden werden.

Es ist wichtig zu betonen, dass jede Art von derartigen Drohungen den Verdacht einer Störung des öffentlichen Friedens durch die Androhung von Straftaten begründet. Die zuständigen Behörden werden diesen Verdacht entschieden strafrechtlich verfolgen und umfassend ermitteln.

Die polizeilichen Untersuchungen in diesem Fall liegen in der Zuständigkeit der Polizei Dortmund.

Kamera: Frank Brockbals

Lies dies:   Busunglück in Hohenlimburg - Mehrere Verletzte - Bus kollidiert mit Autos