Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen am AKH

Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen am AKH

13. Juli 2020 – Die Bushaltestellen “Allgemeines Krankenhaus (AKH)” an der Buscheystraße/Grünstraße werden ab Montag, 20. Juli, in beiden Fahrtrichtungen barrierefrei als Haltestellen am Fahrbahnrand umgebaut. Für die etwa vierwöchige Umbauzeit sind einige verkehrliche Regelungen erforderlich.

Das Linksabbiegen ist von der Buscheystraße in den oberen Teil der Grünstraße während des Umbaus nicht möglich. Ebenso kann aus der unteren Grünstraße kommend, der Sackgasse, nicht nach links in die Buscheystraße gefahren werden. Das Agaplesion Allgemeines Krankenhaus ist über die Christian-Rohlfs-Straße und Dömbergstraße erreichbar. Der Verkehr wird für den Bau der Bushaltestelle in Fahrtrichtung Haspe zwischen der Grünstraße und der Christian-Rohlfs-Straße über eine Fahrspur geführt und durch eine Ampelanlage geregelt. Während der gesamten Bauzeit befinden sich die provisorischen Haltestellen für die Fahrtrichtung Innenstadt in Richtung Bergischer Ring und für die Fahrtrichtung Haspe etwa in Höhe der Buscheystraße 26.

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) bittet um Verständnis und ist bemüht, die Einschränkungen möglichst gering zu halten.

Lies dies:   Warnung vor Waldbrandgefahr